Mein Artikel in der Fachzeitschrift „Praxis Kommunikation“

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Praxis Kommunikation (4/2017) dreht sich alles um das Thema „Was Menschen hilft – Methoden und Strategien für Veränderungsprozesse.“

Auch ich durfte einen Artikel beisteuern, was mich sehr freut, denn ich bin der Meinung, dass Life Kinetik als Baustein betrieblichen Gesundheitsmanagements in idealer Weise dazu beiträgt, das Wohlbefinden von Mitarbeitern zu steigern und Raum für positive Veränderung innerhalb von Teams zu schaffen.

 

Life Kinetik lässt sich in der Mittagspause in 10-minütigen Einheiten, oder in wöchentlichen Unterrichtsstunden durchführen. In Gruppen und mit viel Spaß wird an herausfordernden Übungen mit Bällen, Seilen, Tüchern gearbeitet. Es ist gemeinsames lachen, üben, scheitern, wieder versuchen – und ja, am Anfang auch immer wieder heruntergefallene Bälle aufsammeln – welches die Teams enger zusammenschweißt und zugleich die Frustrations- und Motivationsschwelle verschiedener Persönlichkeiten offenbart. Eine faszinierende Dynamik, die ich immer wieder in meiner Arbeit beobachten kann.

Langfristig verbessern sich die Hand-Auge-Koordination, Motivation, körperliche und geistige Fitness. Das Ziel von Life Kinetik-Training ist schließlich die Neubildung von Synapsen im Gehirn durch die gleichzeitige Stimulation von linker und rechter Gehirnhälfte. Mehr über Life Kinetik und die durch wissenschaftliche Studien belegten positiven Effekte für Mitarbeiter habe ich für Sie hier zusammengefasst.

Wer meinen Fach-Artikel „Suppenkoma“ lesen möchte, kann ihn sich hier herunterladen oder das Print-Magazin mit weiteren spannenden Artikeln über die Webseite des Junfermann-Verlags bestellen.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen? Ich freue mich über Feedback!

zurück