Holger Krebs

Das Streben nach Glück

Als mit meinem Sohn neues Leben in mein Leben kam, hat sich mein Blickwinkel auf die Welt und auf das, was wirklich wichtig ist, geändert. Ich habe begonnen, anders auf mein Leben zu schauen, habe mich reflektiert und mir war klar, dass ich meinem Sohn ein gutes Vorbild sein möchte und ihm ein glückliches Leben ermöglichen will. Bei genau diesen Überlegungen ist mir bewusst geworden, dass mir in meinem Leben etwas fehlt: Denn zu einem glücklichen Berufsleben gehört für mich definitiv der Sport bzw. die Möglichkeit sich viel zu Bewegen. Leider hatten äußere Umstände nach meinem Sportstudium dafür gesorgt, dass ich diesen wichtigen Teil meiner Werte aus den Augen verloren hatte und ich mich von meiner eigentlichen Leidenschaft abbringen lassen habe.

Hatte ich erst einmal meinen Pfad verlassen, bin ich regelmäßig in Sackgassen gelaufen, auf Hindernisse gestoßen und habe mich gefragt, warum viele Dinge nicht so klappen, wie ich mir das vorgestellt habe. Vor einiger Zeit habe ich mich also „back to the roots“ gemacht und bin genau da gelandet, wo ich hingehöre. Ich bin überzeugt davon, dass auch andere Menschen Ähnliches täglich erleben müssen. Nach eigenen Werten handeln, sich wohlfühlen, gesund sein – ob nun körperlich oder emotional – bedeutet in Balance zu sein. Und das ist am Ende die Voraussetzung für gesunden Erfolg im Leben.

Der Weg zu einer gesunden Umgebung führt über Selbsterkenntnis. Seit 15 Jahren bin ich nun im Bereich der Weiterbildung tätig und entdecke gemeinsam mit meinen Kunden das Potenzial eines jeden Einzelnen.

Mein Weg in Kürze:

  • Von 1993 bis 1998 habe ich an der Deutschen Sporthochschule in Köln studiert und meinen Abschluss zum Diplom Sportlehrer gemacht.
  • Ich habe von 1998 bis 2001 an der privaten Fachhochschule der Wirtschaft FHDW in Bergisch Gladbach studiert einen Abschluss zum Diplom Betriebswirt gemacht.
  • Im Jahr 2002 habe ich den Mountainbike Reiseveranstalter SportsInTeam gegründet, bei dem ich noch heute als Guide und Fahrtechniktrainer tätig bin.
  • Von 2006 bis 2014 habe ich als Vertriebspartner und in der Personalabteilung von zwei namhaften Finanzvertrieben gearbeitet. Hier auch in der Weiterbildung der Mitarbeiter.
  • Seit 2014 arbeite ich als freier Dozent an der Europäischen Fachhochschule in Brühl für das Fachgebiet: Training sozialer Kompetenzen.